Freiwilligenarbeit  Costa Rica  San Ramón  CR-VOL-Social

Stefanie Schmitz

+49 (0)221 / 16 26-255
E-Mail
Stefanie Schmitz

Freiwilligenarbeit – Social Projects

Costa Rica – Pura Vida! Unsere Partnerorganisation vermittelt seit 2005 Freiwillige und unterstützt damit lokale Gemeinschaften und Projekte. Vor Ort wird lokales Personal eingesetzt, die sich gut auskennen und die Freiwilligen in das passende Projekt vermitteln können. Als Volunteer erlangst du wertvolle Lebenserfahrungen und die Projekte profitieren von deinen Fähigkeiten und deiner Motivation – win-win!

  • Programm

    Programmdauer: je nach Projekt, 4–24 Wochen
    Programmbeginn:

    07.01./ 14.01./ 28.01./ 11.02./ 25.02./ 03.03./ 10.03./ 17.03./ 07.04./ 14.04./ 21.04./ 05.05./ 12.05./ 19.05./ 02.06./ 09.06./ 16.06./ 23.06./ 30.06./ 14.07./ 21.07./ 28.07./ 04.08./ 11.08./ 18.08./ 25.08./ 08.09./ 22.09./ 29.09./ 13.10./ 20.10./ 27.10./ 03.11./ 10.11./ 17.11./ 24.11./ 01.12./ 08.12.2024


    Anreise/Abreise: Sonntag/Sonntag

    Teilnahmevoraussetzungen:
    • Alter: mind. 18 Jahre
    • Visum: Touristenvisum für einen Aufenthalt bis 90 Tage; für längere Aufenthalte ist die Verlängerung vor Ort möglich
    • Englischkenntnisse: mind. B1
    • Spanischkenntnisse: keine Kenntnisse vorausgesetzt, aber idealerweise mind. A2
    • Einstufungstest (kostenlos)
    • Anmeldung mind. 12 Wochen vor Programmbeginn
    • Motivation, Offenheit und Flexibilität sowie für das Construction Projekt körperliche Fitness
    • Polizeiliches Führungszeugnis
  • Unterkunft

    • Gastfamilie, Einzelzimmer, Halbpension
  • Leistungen

    • Umfassende Beratung durch die Carl Duisberg Centren
    • Vorbereitungshandbuch
    • Vermittlung in ein Freiwilligenprojekt
    • Unterkunft in einer Gastfamilie mit Halbpension
    • Flughafentransfer bei Anreise am Sonntag zwischen 08:00-22:00 Uhr am Flughafen von San José
    • Einführungsmeeting vor Ort
    • 24h-Notrufnummer
    • Betreuung vor Ort durch unseren Partner
    • Teilnahmebescheinigung
  • Preise

    Preise 2024 – Freiwilligenarbeit in Costa Rica, San Ramón    
    Childcare/ Special Education/ Construction Project 4 Wochen 1.480 €
      6 Wochen 1.720 €
      8 Wochen 1.950 €
      10 Wochen 2.150 €
      12 Wochen 2.360 €
      24 Wochen 3.390 €
    Optionale Zusatzleistungen    
    Online Spanischunterricht (mind. 10 Einheiten) pro Einheit 15 €
    Individueller Transfer, außerhalb der regulären Zeiten je Strecke 45 €
    Zusatzübernachtung je Nacht 20 €
  • Costa Rica

    Costa Rica ist besonders bekannt für den „pura vida“ Lebensstil und ein wahrliches Paradies für Reisende. Das Land liegt zwischen dem karibischen und pazifischen Ozean und grenzt an Nicaragua und Panama. Das Kima ist das ganze Jahr über sehr angenehm, sowohl in der Trockenzeit von Dezember bis April, als auch in der Regenzeit von Mai bis November. Aufgrund der Gebirgsketten, Berge und Täler und der allgemeinen geografischen Lage des Landes, herrschen viele Mikroklimas. Freut euch auf einen Mix aus tropischem Klima, Regen- und Nebelwäldern, Frühlingstemperaturen in den Bergregionen, Vulkanen, Surferstränden, Sonne und Kultur. 

    San Ramón

    Ein großer Teil der Freiwilligenprojekte liegt in oder um San Ramón, einer für Costa Rica typischen Kleinstadt. In den Bergen gelegen, kann das Klima abends und nachts angenehm kühl, tagsüber durchaus sommerlich werden. In der planförmig angelegten Stadt findet man alles, was man zum Leben braucht: Wochenmärkte, Restaurants, Geschäfte, Supermärkte und ein Kino – wer eine Auszeit braucht, findet Erholung im nahen Nebelwald oder erkundet einen Wasserfall in der Nähe. San Ramón punktet auch durch seine Lage, die tolle Wochenendausflüge und Wechsel in andere Klimazonen ermöglicht: in 1,5-2,5 Busstunden erreicht man sowohl die Pazifikküste mit ihrer Hafenstadt Puntarenas, den noch aktiven Vulkan Arenal (mit dem Ausgangsort La Fortuna) oder den Nebelwald bei Monteverde. Auch die Hauptstadt San José ist schnell zu erreichen, von wo aus weitere Busverbindungen ins ganze Land gehen.
    San Ramón ist daher für diejenigen ideal, die in die Kultur und den Alltag der „Ticos“ eintauchen und gleichzeitig gerne an andere Teile des Landes für Wochenendausflüge angebunden sein wollen.