Sprachkurs mit Freiwilligenarbeit - USA

Intensivsprachkurs mit Freiwilligenarbeit in New York

Unsere Partnerschule liegt mitten in Manhattan. Zunächst frischen Sie hier Ihre Englischkenntnisse auf, wobei Sie vor Ort Ihre Kursschwerpunkte selbst wählen können: z. B. Business English, Marketing, Creative English oder Academic Preparation, um nur einige zu nennen.

Anschließend engagieren Sie sich dann für 8 bis 20 Stunden pro Woche als Ehrenamtlicher in einer amerikanischen Non-Governmental Organization (NGO). Sie können sich dabei für soziale und gesellschaftliche Belange einsetzen oder im Umwelt- und Tierschutz aktiv werden.

Sie haben für die Gestaltung Ihres Aufenthaltes zwei Optionen:

  1. Sie absolvieren die Freiwilligenarbeit parallel zum Sprachkurs. Am Morgen lernen Sie, am Nachmittag arbeiten Sie. In der Regel ist dies erst nach vier Wochen Sprachkurs möglich, damit Ihre Englischkenntnisse gut genug sind.
  2. Alternativ können Sie auch im ersten Teil Ihres Aufenthaltes ausschließlich den Sprachkurs besuchen und sich im zweiten Teil dann voll auf die Freiwilligenarbeit konzentrieren.

Arbeitsbereiche: Shelters, Soup Kitchens/Food Banks, Community Enrichment, Elderly Care, Literacy, Empowerment through Sports, Park/Beach Conservancy, Ocean/Bay Water Conservancy, Animal Care, Sustainability



USA

Atemberaubende Landschaften, beeindruckende Städte, unendliche Weiten – die Vereinigten Staaten bieten eine höchst vielfältige und erlebenswerte Sammlung von Bundesstaaten: New York und Kalifornien trennen nicht nur Tausende von Kilometern, sondern auch sehr unterschiedliche Lebensstile, die es unbedingt zu entdecken gilt!

New York

New York ist die Stadt der Superlative, in der man in vollen Zügen alle Facetten des Lebens genießen kann. Es gibt unendlich viel zu sehen, und man sollte New York am besten zu Fuß entdecken. Lassen Sie sich treiben durch die Stadt, die niemals schläft!

Programm

Programmdauer: 8–12 Wochen (8–12 Wochen Sprachkurs mit gleichzeitiger Freiwilligenarbeit oder 4–8 Wochen Sprachkurs und anschließend 4–8 Wochen Freiwilligenarbeit)
Kursgröße:
Programmbeginn: 03.01./ 30.01./ 27.02./ 27.03./ 24.04./ 22.05./ 19.06./ 17.07./ 14.08./ 11.09./ 10.10./ 06.11./ 04.12.2017. Andere Anfangstermine nach Absprache.
Kein Unterricht: An einigen Feiertagen hat die Schule geschlossen. Ausgefallener Unterricht wird nicht nachgeholt.
Anreise/Abreise: Samstag oder Sonntag, Abreise gleicher Tag wie Anreise

Teilnahmevoraussetzungen:
  • Alter: mind. 17 Jahre (bei manchen NGOs 18 Jahre)
  • Englischkenntnisse: mind. B2 bei Beginn der Freiwilligenarbeit
  • Teilnahme an einem kostenlosen Einstufungstest
  • Ggf. Telefoninterview mit unserer Partnerschule
  • Anmeldung mind. 8 Wochen vor Programmbeginn
Besonderheiten:
  • Einreisebestimmungen: Ehrenamtliches Arbeiten ist in den USA visumsfrei möglich! Bitte beachten Sie dennoch die Einreisebestimmungen für die USA, zu finden [hier].

Unterkunft

Einzelzimmer in einer Gastfamilie mit Halbpension. Alternative Unterkünfte auf Anfrage und nach Verfügbarkeit.


Gastfamilie:
Das Zusammenleben mit einer Gastfamilie fördert das aktive Sprechen und ist für viele Teilnehmer ein ebenso wertvoller Bestandteil der Reise wie das eigentliche Programm. Oft entstehen Freundschaften, die über den Aufenthalt hinaus erhalten bleiben. WLAN ist meist vorhanden, teilweise allerdings mit Kosten verbunden.

Student Residence:
Eine Student Residence ist vergleichbar mit einem Studentenwohnheim in Deutschland. Reisende, die unabhängig sein wollen, sind hier gut aufgehoben. Sie leben mit gleichaltrigen Studenten aus der ganzen Welt zusammen und können Ihre freie Zeit gemeinsam verbringen. Küche, Bad und Toilette teilen Sie sich i.d.R. mit anderen Bewohnern. Einige Student Residences ähneln einfachen Hotels, andere verfügen über WG-ähnliche Apartments, die Sie mit Ihren Mitbewohnern teilen. WLAN ist stets vorhanden, teilweise aber mit Kosten verbunden.

Shared Apartment:
Im Shared Apartment können Sie mit anderen Teilnehmern zusammen in einer Wohngemeinschaft wohnen. Sie haben Ihr eigenes Zimmer und versorgen sich selbst. Die komplett ausgestattete Küche, Bad und Toilette teilen Sie mit Ihren Mitbewohnern aus aller Welt. WLAN ist meist vorhanden, teilweise allerdings mit Kosten verbunden.

Leistungen

  • Umfassende Beratung durch die Carl Duisberg Centren
  • Unterricht (inkl. Einstufungstest)
  • Lehrmaterial
  • Vermittlung in ein Freiwilligenprojekt
  • Betreuung vor Ort durch unseren amerikanischen Partner
  • Organisiertes Freizeitprogramm zum Selbstkostenpreis
  • Teilnahmebescheinigung

Preise

Preise 2017 - Intensivsprachkurs mit Freiwilligenarbeit in New York (NY-VEP)    
Intensivsprachkurs mit Freiwilligenarbeit 4 Wo Kurs + Freiwilligenarbeit* 1.850 €
6 Wo Kurs + Freiwilligenarbeit* 2.495 €
8 Wo Kurs + Freiwilligenarbeit* 3.095 €
10 Wo Kurs + Freiwilligenarbeit* 3.695 €

12 Wo Kurs + Freiwilligenarbeit* 4.295 €
Verl.-Wo 295 €

*Die Dauer der Freiwilligenarbeit ist variabel, siehe Programmbeschreibung.

Unterkunft und Transfer 2017
außerhalb Manhattans innerhalb Manhattans
Einzelzimmer Gastfamilie, Halbpension je Woche 355 € 495 €
Zusatznacht je Nacht 55 € 75 €
Hochsaisonzuschlag Gastfamilie (24.06.–20.08.2017) je Woche 30 € 30 €
Gastfamilie – Zuschlag für Minderjährige je Woche 30 € 30 €
Unterkunftsvermittlung einmalig 95 € 95 €
Alternative Unterkunft je Woche ab ca. 500 € ab ca. 500 €
Flughafentransfer je Strecke 165 € 165 €
Ansprechpartner
Englisch lernen in New York
Janna Pressentin
Telefon: +49 (0)221/16 26-315
E-Mail an Janna Pressentin


nach oben