Freiwilligenarbeit - Südafrika - CAPE-VOL-Social / SA-VOL-Social

Freiwilligenarbeit in Südafrika - Social Projects

Freiwilligenarbeit eignet sich optimal für alle, die Südafrika nicht nur touristisch erleben möchten. Zeit und Energie in die Unterstützung benachteiligter Bevölkerungsgruppen oder in den Schutz bedrohter Tiere zu investieren, ist sehr bereichernd und verschafft unvergessliche Eindrücke und Erlebnisse.

In Südafrika gibt es eine Fülle von gemeinnützigen Organisationen und Projekten, die ihre wichtigen Aufgaben ohne den Einsatz von engagierten ehrenamtlichen Helfern vor Ort nicht erfüllen könnten. Wenn Sie sich für die Arbeit mit Menschen, insbesondere Kindern, interessieren und zur Verbesserung ihrer Lebensbedingungen beitragen möchten, sind Sie hier genau richtig.

Freiwilligenarbeit in Südafrika - Social Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Social Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Social Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Social Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Social Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Social Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Social Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Social Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Social Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Social Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Social Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Social Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Social Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Social Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Social Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Social Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Social Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Social Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Social Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Social Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Social Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Social Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Social Projects

Folgende Soziale Projekte bieten wir Ihnen an:

In Kapstadt und Umgebung:Kurzbeschreibung
Caring for the Elderly Bei diesem Projekt im Seniorenheim kümmern Sie sich um die Bewohner, fördern ihre Lebensqualität und unterstützen sie dabei ihre Unabhängigkeit bestmöglichst zu wahren.
Hout Bay Children's Program Das Projekt bietet Unterstützung zur frühkindlichen Entwicklung und Betreuung der Armen in der Gemeinde Imizamo Yethu in der Nähe von Hout Bay. Sie betreuen am Vormittag Kleinkinder, während die Eltern arbeiten. Am Nachmittag unterstützen Sie andere Kinder im „After-School-Program“ nach der Schule bei ihren Hausaufgaben und kreativen Aktivitäten.
Safe Haven Das Projekt unterstützt insbesondere bedürftige Kinder und Jugendliche. Der Fokus liegt darauf, ihre Lebensqualität zu verbessern, indem ihnen positive Aufmerksamkeit, Bildungsaktivitäten, Spielzeit und Grundbedürfnisse geboten werden. Dies findet in einer sicheren Umgebung statt, in der sich alle entwickeln und wachsen können.
Special Needs Care Centre Das Wohnheim bietet besondere Betreuung und verschiedene Therapien für Kinder mit körperlichen und psychischen Beeinträchtigungen.
Teaching Centre Das Programm fördert Lese- und Schreibfähigkeiten besonders von den Kindern, die Englisch als Zweitsprache lernen.
In anderen Teilen Südafrikas:Kurzbeschreibung
Community Children's Project Sie arbeiten in einem ländlichen Township und betreuen Kinder im Alter von 2-6 Jahren. Sie unterstützen bei der Tagesbetreuung.
Jeffrey's Bay Kindergarten Hier arbeiten Sie in einem Kindergarten für Kinder mit Beeinträchtigungen. Das Projekt bietet Bildung und Stimulationen für die Kinder und benötigt Ihre Unterstützung bei grundlegenden Aufgaben.
Protecting Children
(ab 21 Jahre)
In diesem Projekt unterstützen Sie die Bildung bedürftiger Kinder. Die Organisation sorgt dafür, dass die Kinder von Kleidung, Mahlzeiten und Hausaufgabenbetreuung bis hin zu Freizeitaktivitäten versorgt sind.
Valley of a 1000 Hills In diesem Projekt werden Jugendliche durch Skateboarden mit Selbstwertgefühl und Stolz erfüllt und ihnen wird ein Gefühl von Freiheit vermittelt. Neben Skateboarden unterstützen Sie bei verschiedenen Workshops und Aktivitäten wie Musik, Fitness oder Fotografie.

Gerne senden wir Ihnen detaillierte Projektbeschreibungen per E-Mail zu. Sprechen Sie uns an!

Südafrika

Am Kap der Guten Hoffnung warten ein faszinierendes Land! Hier entfliehen unsere Teilnehmer nicht nur genüsslich dem deutschen Winter, sondern erleben im Rahmen ihres Aufenthaltes zugleich die atemberaubende Schönheit der „Rainbow Nation".

Südafrika begeistert mit seiner landschaftlichen und kulturellen Vielfalt, seiner reichen Tier- und Pflanzenwelt sowie der Gastfreundschaft und dem gelassenen Lebensstil der Südafrikaner. Ungefähr 8.500 Kilometer und 12 Flugstunden sind es bis zum Kap der Guten Hoffnung. Dennoch ist die Zeit dort höchstens eine Stunde voraus, einen Jetlag gibt es also nicht. Die meisten Flüge sind über Nacht, sodass unsere Teilnehmer am folgenden Morgen, mehr oder weniger ausgeschlafen, in Kapstadt oder Johannesburg ankommen.

Während die Tageszeit die gleiche ist wie in Deutschland, steht die Jahreszeit auf dem Kopf. Im Januar ist Hochsommer, im Juni beginnt der Winter. Die beste Reisezeit für die Region Kapstadt ist von September bis April. Andere Landesteile, z. B. die subtropische Ostküste, lassen sich hingegen auch in den Wintermonaten ideal erkunden.

Kapstadt

Viele junge Leute aus dem In- und Ausland zieht es in die pulsierende Universitätsstadt, in der man vor allem Englisch und Afrikaans spricht. Sie treffen in Kapstadt Studierende aus aller Welt.

Programm

Programmdauer: ab 2 Wochen (manche Projekte erfordern eine Mindestdauer von 3-8 Wochen)
Programmbeginn: Donnerstag/Samstag für Projekte in Kapstadt; für Projekte in anderen Teilen Südafrikas nach Absprache, Samstag, Sonntag oder Montag
Anreise/Abreise: wie Programmbeginn

Teilnahmevoraussetzungen:
  • Alter: mind. 18 Jahre
  • Visum: visumsfrei bei einem Aufenthalt bis 90 Tage; ab 90 Tage ist ein Volunteer Visum notwendig
  • Englischkenntnisse: mind. B2
  • Einstufungstest (kostenlos)
  • Anmeldung mind. 8 Wochen vor Programmbeginn
  • Motivation, Offenheit und Flexibilität in Bezug auf verschiedene Tätigkeiten
  • Polizeiliches Führungszeugnis

Unterkunft

Projektabhängig, siehe Übersicht in Preistabelle

Leistungen

  • Umfassende Beratung durch die Carl Duisberg Centren
  • Vermittlung in ein Freiwilligenprojekt
  • Flughafentransfer bei An- und Abreise (in Kapstadt nur bei Anreise)
  • Orientation Meeting
  • Unterkunft und Verpflegung (z. T. Selbstverpflegung)
  • Betreuung vor Ort durch unseren südafrikanischen Partner
  • Freizeitaktivitäten mit anderen Freiwilligen (bei Projekten in Kapstadt und Plettenberg Area)
  • 24-Stunden-Notfallnummer
  • Teilnahmebescheinigung

Preise

Preise 2020 - Freiwilligenarbeit - Social Projects in Kapstadt und Umgebung
ProjektUnterkunft und Verpflegung*2 Wochen4 Wochen8 WochenVerl.-Woche
Caring for the ElderlyVH, MZ, SV1.130 €1.520 €2.285 €200 €
Hout Bay Children's ProgramBP, MZ, SV-1.495 €2.295 €210 €
Safe HavenVH, MZ, SV1.220 €1.695 €2.695 €255 €
Special Needs Care CentreVH, MZ, SV1.270 €1.840 €2.975 €285 €
Teaching CenterVH, MZ, SV1.130 €1.520 €2.285 €200 €

Ein Teil der Vermittlungsgebühr kommt als Spende direkt dem jeweiligen Projekt zugute. Bei Buchung eines vorbereitenden Sprachkurses reduziert sich die Vermittlungsgebühr um 150 €.

Preise 2020 - Freiwilligenarbeit - Social Projects in anderen Teilen Südafrikas
ProjektUnterkunft und Verpflegung*2 Wochen4 Wochen8 WochenVerl.-Woche
Community Children's ProjectBP, MZ, VP1.170 €1.695 €2.750 €270 €
Jeffrey’s Bay KindergartenPU, MZ, HP-1.695 €2.940 €325 €
Protecting ChildrenGF, MZ, VP1.170 €1.695 €2.750 €270 €
Valley of a 1000 HillsPU, MZ, VP1.195 €1.920 €3.395 €385 €

*Legende zu Unterkunft und Verpflegung: GF = Gastfamilie, VH = Volunteer House, BP = Backpackers, PU = projekteigene Unterkunft, DZ = Doppelzimmer, MZ = Mehrbettzimmer, VP = Vollpension, HP = Halbpension, SV = Selbstverpflegung


nach oben