Freiwilligenarbeit - Südafrika

Freiwilligenarbeit in Südafrika - Farming Projects

Freiwilligenarbeit eignet sich optimal für alle, die Südafrika nicht nur touristisch erleben möchten. Sie sind gern draußen, lieben das Farmleben und interessieren sich für ökologische Landwirtschaft? Beim Organic Farming können Sie ausreichend Erfahrungen sammeln, um anschließend Ihren eigenen Nutzgarten anzulegen. Die Farm ist in der schönen Landschaft des Eastern Cape gelegen und produziert Obst, Kräuter, Gemüse und Milchprodukte nach ökologischen und nachhaltigen Prinzipien. Sie können die Abläufe vom Säen bis zum Verkauf der fertigen Produkte erleben und unterstützen.

Freiwilligenarbeit in Südafrika - Farming Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Farming Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Farming Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Farming Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Farming Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Farming Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Farming Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Farming Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Farming Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Farming Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Farming Projects

Südafrika

Am Kap der Guten Hoffnung warten ein faszinierendes Land! Hier entfliehen unsere Teilnehmer nicht nur genüsslich dem deutschen Winter, sondern erleben im Rahmen ihres Aufenthaltes zugleich die atemberaubende Schönheit der „Rainbow Nation".

Südafrika begeistert mit seiner landschaftlichen und kulturellen Vielfalt, seiner reichen Tier- und Pflanzenwelt sowie der Gastfreundschaft und dem gelassenen Lebensstil der Südafrikaner. Ungefähr 8.500 Kilometer und 12 Flugstunden sind es bis zum Kap der Guten Hoffnung. Dennoch ist die Zeit dort höchstens eine Stunde voraus, einen Jetlag gibt es also nicht. Die meisten Flüge sind über Nacht, sodass unsere Teilnehmer am folgenden Morgen, mehr oder weniger ausgeschlafen, in Kapstadt oder Johannesburg ankommen.

Während die Tageszeit die gleiche ist wie in Deutschland, steht die Jahreszeit auf dem Kopf. Im Januar ist Hochsommer, im Juni beginnt der Winter. Die beste Reisezeit für die Region Kapstadt ist von September bis April. Andere Landesteile, z. B. die subtropische Ostküste, lassen sich hingegen auch in den Wintermonaten ideal erkunden.

Kapstadt

Viele junge Leute aus dem In- und Ausland zieht es in die pulsierende Universitätsstadt, in der man vor allem Englisch und Afrikaans spricht. Sie treffen in Kapstadt Studierende aus aller Welt.

Programm

Programmdauer: 2–12 Wochen
Programmbeginn: Sonntag/Sonntag
Anreise/Abreise: wie Programmbeginn

Teilnahmevoraussetzungen:
  • Alter: mind. 18 Jahre
  • Visum (bei Aufenthalten über 90 Tage)
  • Englischkenntnisse: mind. B2
  • Teilnahme an einem kostenlosen Einstufungstest
  • Anmeldung mind. 8 Wochen vor Programmbeginn
  • Motivation, Offenheit und Flexibilität in Bezug auf verschiedene Tätigkeiten

Unterkunft

Backpacker, Mehrbettzimmer, Vollpension

Leistungen

  • Umfassende Beratung durch die Carl Duisberg Centren
  • Vermittlung in ein Freiwilligenprojekt
  • Flughafentransfer bei An- und Abreise
  • Täglicher Transfer zwischen Unterkunft und Projekt
  • Orientation Meeting
  • Unterkunft und Verpflegung
  • Betreuung vor Ort durch unseren südafrikanischen Partner
  • 24-Stunden-Notfalltelefon
  • Teilnahmebescheinigung

Preise

Preise 2018 - Freiwilligenarbeit - Farming
ProjektUnterkunft und Verpflegung*2 Wochen4 Wochen8 WochenVerl.-Woche
Organic Farm ExperienceBP, MZ, VP860 €1.295 €2.195 €240 €
Wine Farm ExperienceBP, MZ, VP860 €1.295 €2.195 €240 €

*Legende zu Unterkunft und Verpflegung: BP = Backpacker, MZ = Mehrbettzimmer, VP = Vollpension

Preise 2019 - Freiwilligenarbeit - Farming
ProjektUnterkunft und Verpflegung*2 Wochen4 Wochen8 WochenVerl.-Woche
Family Dairy Farm ExperienceBP, MZ, VP995 €1.525 €2.580 €265 €
Wine Farm ExperienceBP, MZ, VP995 €1.520 €2.580 €265 €

*Legende zu Unterkunft und Verpflegung: BP = Backpacker, MZ = Mehrbettzimmer, VP = Vollpension


nach oben