Freiwilligenarbeit - Südafrika

Freiwilligenarbeit in Südafrika - Conservation Projects

Freiwilligenarbeit eignet sich optimal für alle, die Südafrika nicht nur touristisch erleben möchten. Zeit und Energie in die Unterstützung benachteiligter Bevölkerungsgruppen oder in den Schutz bedrohter Tiere zu investieren, ist sehr bereichernd und verschafft unvergessliche Eindrücke und Erlebnisse.

Das Land am Kap ist berühmt für seine reiche und exotische Tierwelt: Elefanten, Geparden, unzählige Arten von Affen und Vögeln, um nur einige zu nennen. Die Kehrseite dieser Artenvielfalt zeigt sich in vielen unsachgemäß gehaltenen, vernachlässigten, kranken und ausgesetzten Tieren. Sie können als Volunteer dazu beitragen, diesen Tieren wieder ein würdiges und möglichst artgerechtes Leben zu ermöglichen. Einige Projekte widmen sich auch der Erforschung von Lebensräumen sowie der Öffentlichkeitsarbeit für den Tierschutz.

Beispielprojekte: Im Garden Route Elephant Park können Sie auf Tuchfühlung mit den sanften Riesen gehen und zur Verhaltensforschung beitragen. Das Projekt African Horizon bietet in einem ausgedehnten Park einer Vielzahl verschiedener Arten, vom Vogel bis zum Gepard, ein Zuhause und ermöglicht Ihnen, unvergleichliche Erfahrungen zu machen. Im Horse Project kümmern Sie sich um die sehr naturnah gehaltenen Pferde einer Organic Farm und erlernen ursprüngliche Reit- und Trainingstechniken.

Folgende Conservation Projects bieten wir Ihnen an:

In Kapstadt und Umgebung (CAPE-VOL-Conservation): In anderen Teilen Südafrikas (SA-VOL-Conservation):
Cape Nature Conservation African Horizon
Domestic Animal Rescue Conservation & Community
Wildlife and Bird Sanctuary Drakensberg Horse Trail
Garden Route Elephant Park
Horse Project
Limpopo Primate Center
Lowveld Rehabilitation Center
Monkey Sanctuary
Ocean Conservation
Shark Project
Wild Cats


Südafrika

Kommen Sie mit uns zum Kap der Guten Hoffnung und entdecken Sie ein faszinierendes Land! Hier entfliehen Sie nicht nur genüsslich dem deutschen Winter, sondern erleben im Rahmen Ihres Aufenthaltes zugleich die atemberaubende Schönheit und die kulturelle Vielfalt der "Rainbow Nation".

Kapstadt

Viele junge Leute aus dem In- und Ausland zieht es in die pulsierende Universitätsstadt, in der man vor allem Englisch und Afrikaans spricht. Sie treffen in Kapstadt Studierende aus aller Welt.


Programm

Programmdauer: 2–12 Wochen (manche Projekte erfordern eine Mindestdauer von 3 oder 4 Wochen)
Kursgröße:
Programmbeginn: Donnerstag/Samstag für Projekte in Kapstadt; für Projekte in anderen Teilen Südafrikas nach Absprache, meist Sonntag oder Montag
Anreise/Abreise: wie Programmbeginn

Teilnahmevoraussetzungen:
  • Alter: mind. 18 Jahre
  • Visum (bei Aufenthalten über 90 Tage)
  • Englischkenntnisse: mind. B2
  • Teilnahme an einem kostenlosen Einstufungstest
  • Anmeldung mind. 8 Wochen vor Programmbeginn
  • Motivation, Offenheit und Flexibilität in Bezug auf verschiedene Tätigkeiten
  • Polizeiliches Führungszeugnis (für einige Projekte)

Unterkunft

Projektabhängig, siehe Übersicht in Preistabelle

Leistungen

  • Umfassende Beratung durch die Carl Duisberg Centren
  • Vermittlung in ein Freiwilligenprojekt
  • Flughafentransfer bei Anreise, SA-VOL: bei An- und Abreise
  • Orientation Meeting
  • Unterkunft und z. T. Verpflegung (je nach Projekt)
  • Freizeitaktivitäten mit anderen Freiwilligen (bei Projekten in Kapstadt und Plettenberg Area)
  • Betreuung vor Ort durch unseren südafrikanischen Partner
  • 24-Stunden-Notfalltelefon
  • Teilnahmebescheinigung

Preise

Preise 2017 - Freiwilligenarbeit - Conservation Projects in Kapstadt (CAPE-VOL-Conservation)
Projekt Unterkunft und Verpflegung* 2 Wochen 4 Wochen 8 Wochen Verl.-Woche
Cape Nature Conservation VH, MZ, SV - 1.315 € 1.995 € 195 €
Domestic Animal Rescue BP, MZ, SV 895 € 1.190 € 1.845 € 185 €
Wildlife and Bird Sanctuary BP, MZ, SV 895 € 1.180 € 1.680 € 155 €

Ein Teil der Vermittlungsgebühr kommt als Spende direkt dem jeweiligen Projekt zugute. Bei Buchung eines vorbereitenden Sprachkurses reduziert sich die Vermittlungsgebühr um 150 €.

Preise 2017 - Freiwilligenarbeit - Conservation Projects in anderen Teilen Südafrikas (SA-VOL-Conservation)
Projekt Unterkunft und Verpflegung* 2 Wochen 4 Wochen 8 Wochen Verl.-Woche
African Horizon PU, MZ, VP 775 € 1.175 € 1.995 € 240 €
Conservation & Community PU, MZ, SZ 1.050 € 1.790 € 3.095 € 450 €
Drakensberg Horse Trails PU, MZ, VP 1.080 € 1.690 € 2.995 € 365 €
Garden Route Elephant Park PU, MZ, SV 1.025 € 1.690 € 3.150 € 390 €
Horse Project PU, MZ, VP 880 € 1.150 € 1.490 € 190 €
Limpopo Primate Center PU, MZ, VP - 1.210 € 2.240 € 260 €
Lowveld Rehabilitation Center PU, MZ, VP 1.375 € 2.575 € 4.950 € 645 €
Monkey Sanctuary PU, MZ, VP 890 € 1.350 € 2.210 € 240 €
Ocean Conservation PU, MZ, VP 890 € 1.290 € 2.190 € 240 €
Shark Project PU, MZ, HP 1.390 € 2.190 € 3.795 € 425 €
Wild Cats PU, MZ, VP 890 € 1.290 € 2.190 € 240 €
*Legende zu Unterkunft und Verpflegung:BP = Backpackers, PU = projekteigene Unterkunft, VH = Volunteer House, EZ = Einzelzimmer, MZ = Mehrbettzimmer, VP = Vollpension, HP = Halbpension, SV = Selbstverpflegung, SZ = Selbstzubereitung (Lebensmittel werden gestellt)

nach oben