Freiwilligenarbeit - Südafrika - CAPE-VOL-Conservation / SA-VOL-Conservation

Freiwilligenarbeit in Südafrika - Conservation Projects

Freiwilligenarbeit eignet sich optimal für alle, die Südafrika nicht nur touristisch erleben möchten. Zeit und Energie in die Unterstützung benachteiligter Bevölkerungsgruppen oder in den Schutz bedrohter Tiere zu investieren, ist sehr bereichernd und verschafft unvergessliche Eindrücke und Erlebnisse.

Das Land am Kap ist berühmt für seine reiche und exotische Tierwelt: Elefanten, Geparden, unzählige Arten von Affen und Vögeln, um nur einige zu nennen. Die Kehrseite dieser Artenvielfalt zeigt sich in vielen unsachgemäß gehaltenen, vernachlässigten, kranken und ausgesetzten Tieren. Sie können als Volunteer dazu beitragen, diesen Tieren wieder ein würdiges und möglichst artgerechtes Leben zu ermöglichen. Einige Projekte widmen sich auch der Erforschung von Lebensräumen sowie der Öffentlichkeitsarbeit für den Tierschutz.

Freiwilligenarbeit in Südafrika - Conservation Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Conservation Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Conservation Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Conservation Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Conservation Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Conservation Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Conservation Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Conservation Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Conservation Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Conservation Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Conservation Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Conservation Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Conservation Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Conservation Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Conservation Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Conservation Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Conservation Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Conservation Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Conservation Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Conservation Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Conservation Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Conservation Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Conservation Projects
Freiwilligenarbeit in Südafrika - Conservation Projects

Folgende Conservation Projects bieten wir Ihnen an:

In Kapstadt und Umgebung:Kurzbeschreibung
Cape Nature Conservation Sie arbeiten in einem Reservat, welches sich um den Erhalt der einheimischen Flora und Fauna des Zandvlei Sumpfgebietes in Muizenberg kümmert.
Domestic Animal Shelter In diesem Tierheim werden verlassene, vernachlässigte und misshandelte Hunde und Katzen gerettet und rehabilitiert. Tiermedizinische Vorerfahrung ist bei diesem Projekt notwendig.
Wildlife and Bird Sanctuary Dieses Schutzgebiet beherbergt über 400 Arten von Vögeln und kleinen Säugetieren. Sie helfen z.B. dabei Brutstätten zu errichten, die Tiere zu füttern und die Gehege sauber zu halten.
In anderen Teilen Südafrikas:Kurzbeschreibung
African Cat Sanctuary Dieses Schutzgebiet wird von in Gefangenschaft aufgewachsenen Wildkatzen bewohnt. Hier verbringen die Tiere ihr restliches Leben in artgerechter Landschaft. Zu Ihren Aufgaben gehört z.B. die Vorbereitung der Fütterungen, Säuberungen der Gehege und allgemeine Farmarbeiten.
African Horizon In einem ausgedehnten Park beherbergt dieses Projekt verschiedene Tierarten vom Vogel bis zum Gepard. Sie werden in unterschiedlichen Tätigkeiten involviert, z.B. Vorbereitung des Futters, Säuberung und Instandhaltung der Gehege, etc.
Big 5 Wildlife Conservation Sie leben und arbeiten in diesem Safari-Reservat und haben die Chance, den Natur- und Tierschutz aus einer anderen Perspektive zu sehen.
Centre for Endangered Species Diese Einrichtung hat sich dem Überleben von seltenen, gefährdeten und vom Aussterben bedrohten Tieren, insbesondere Nashörner und Geparden, gewidmet. Sie beteiligen sich dort aktiv am Tierschutz.
Conservation and Community In diesem Projekt werden Naturschutz und Community Development vereint. Sie arbeiten in örtlichen Schulen und Heimen sowie in einem Wildreservat.
Lowveld Rehabilitation Centre Dieses Center gibt verwaisten, verletzten oder vergifteten Wildtieren ein Zuhause und rehabilitiert diese, sodass sie wieder in ihren natürlichen Lebensraum eingegliedert werden können. Als Voluntär kümmern Sie sich hauptsächlich um die Pflege der Tiere.
Ocean Conservation In diesem Projekt erwartet Sie eine Vielfalt an Tätigkeiten. Es geht um den Schutz der Meerestierwelt und Küstenregion, um die Bildung von Kindern in Vor- und Grundschulen sowie um Forschung.
Shark Project Dieses Projekt soll wissenschaftliche Forschungen mit der Beteiligung der Öffentlichkeit am Schutz des Weißen Hai vereinen. Sie arbeiten sowohl an Land als auch auf dem Boot und können viele Tiere der Südafrikanischen Meereswelt sehen: Haie, Wale, Delfine, Pinguine und Seehunde.

Gerne senden wir Ihnen detaillierte Projektbeschreibungen per E-Mail zu. Sprechen Sie uns an!

Südafrika

Am Kap der Guten Hoffnung warten ein faszinierendes Land! Hier entfliehen unsere Teilnehmer nicht nur genüsslich dem deutschen Winter, sondern erleben im Rahmen ihres Aufenthaltes zugleich die atemberaubende Schönheit der „Rainbow Nation".

Südafrika begeistert mit seiner landschaftlichen und kulturellen Vielfalt, seiner reichen Tier- und Pflanzenwelt sowie der Gastfreundschaft und dem gelassenen Lebensstil der Südafrikaner. Ungefähr 8.500 Kilometer und 12 Flugstunden sind es bis zum Kap der Guten Hoffnung. Dennoch ist die Zeit dort höchstens eine Stunde voraus, einen Jetlag gibt es also nicht. Die meisten Flüge sind über Nacht, sodass unsere Teilnehmer am folgenden Morgen, mehr oder weniger ausgeschlafen, in Kapstadt oder Johannesburg ankommen.

Während die Tageszeit die gleiche ist wie in Deutschland, steht die Jahreszeit auf dem Kopf. Im Januar ist Hochsommer, im Juni beginnt der Winter. Die beste Reisezeit für die Region Kapstadt ist von September bis April. Andere Landesteile, z. B. die subtropische Ostküste, lassen sich hingegen auch in den Wintermonaten ideal erkunden.

Kapstadt

Viele junge Leute aus dem In- und Ausland zieht es in die pulsierende Universitätsstadt, in der man vor allem Englisch und Afrikaans spricht. Sie treffen in Kapstadt Studierende aus aller Welt.

Programm

Programmdauer: 2–12 Wochen (manche Projekte erfordern eine Mindestdauer von 3 oder 4 Wochen)
Programmbeginn: Donnerstag/Samstag für Projekte in Kapstadt; für Projekte in anderen Teilen Südafrikas nach Absprache, meist Sonntag oder Montag
Anreise/Abreise: wie Programmbeginn

Teilnahmevoraussetzungen:
  • Alter: mind. 18 Jahre
  • Visum (bei Aufenthalten über 90 Tage)
  • Englischkenntnisse: mind. B2
  • Einstufungstest (kostenlos)
  • Anmeldung mind. 8 Wochen vor Programmbeginn
  • Motivation, Offenheit und Flexibilität in Bezug auf verschiedene Tätigkeiten
  • Polizeiliches Führungszeugnis (für einige Projekte)

Unterkunft

Projektabhängig, siehe Übersicht in Preistabelle

Leistungen

  • Umfassende Beratung durch die Carl Duisberg Centren
  • Vermittlung in ein Freiwilligenprojekt
  • Flughafentransfer bei An- und Abreise (in Kapstadt nur bei Anreise)
  • Orientation Meeting
  • Unterkunft und Verpflegung (z. T. Selbstverpflegung)
  • Freizeitaktivitäten mit anderen Freiwilligen (bei Projekten in Kapstadt und Plettenberg Area)
  • Betreuung vor Ort durch unseren südafrikanischen Partner
  • 24-Stunden-Notfallnummer
  • Teilnahmebescheinigung

Preise

Preise 2019 - Freiwilligenarbeit - Conservation Projects in Kapstadt und Umgebung
ProjektUnterkunft und Verpflegung*2 Wochen4 Wochen8 WochenVerl.-Woche
Cape Nature ConservationVH, MZ, SV1.080 €1.450 €2.195 €195 €
Domestic Animal ShelterBP, MZ, SV1.040 €1.450 €2.350 €220 €
Wildlife and Bird SanctuaryBP, MZ, SV1.040 €1.450 €2.350 €220 €

Ein Teil der Vermittlungsgebühr kommt als Spende direkt dem jeweiligen Projekt zugute. Bei Buchung eines vorbereitenden Sprachkurses reduziert sich die Vermittlungsgebühr um 150 €.

Preise 2019 - Freiwilligenarbeit - Conservation Projects in anderen Teilen Südafrikas
ProjektUnterkunft und Verpflegung*2 Wochen4 Wochen8 WochenVerl.-Woche
African Cat SanctuaryPU, MZ, VP1.450 €2.295 €3.885 €450 €
African HorizonPU, MZ, VP880 €1.295 €2.295 €245 €
Big 5 Wildlife ConservationPU, MZ, VP1.250 €2.265 €-540 €
Centre for Endangered SpeciesPU, MZ, VP-2.795 €
(3 Wo.)
--
Conservation & CommunityPU, MZ, SZ1.550 €2.595 €4.645 €545 €
Lowveld Rehabilitation CentrePU, MZ, VP1.850 €3.350 €5.995 €760 €
Ocean ConservationPU, MZ, VP2.495 €2.595 €4.695 €550 €
Shark ProjectPU, MZ, HP1.630 €2.595 €4.595 €500 €

*Legende zu Unterkunft und Verpflegung: BP = Backpackers, PU = projekteigene Unterkunft, VH = Volunteer House, EZ = Einzelzimmer, MZ = Mehrbettzimmer, VP = Vollpension, HP = Halbpension, SV = Selbstverpflegung, SZ = Selbstzubereitung (Lebensmittel werden gestellt)


nach oben