Sprachkurs mit Freiwilligenarbeit in Vancouver - Jan Philip H.

Jan (19 J.) genießt seine Zeit in vollen Zügen

Kanada Sprachkurs mit Freiwilligenarbeit in Vancouver - Jan Philip H.

Meine Zeit in Vancouver bisher ist super, die Stadt ist toll und die Leute sind sehr sympathisch. Ich habe auch schon viele Leute aus den verschiedensten Ländern kennengelernt. Viele über die Schule, aber auch ein paar Kanadier über Joe, den Sohn der Gastfamilie.
Meine Kurse sind Global Social Issues (eine Art discussion circle), academic vocabulary (ein Kurs, wo man idioms, collocations und sowas lernt) und Grammar, was im Grunde genau das ist wonach es sich anhört :).
Meine Gastfamilie ist auch sehr nett und erleichtern mir so einiges, was besonders in der Eingewöhnungsphase einfach toll ist.
 
Mittlerweile wurde ich beim Vancouver International Children's Festival platziert. Die Arbeit hier macht Spaß und das Umfeld im Büro ist sehr freundlich. In den ersten Tagen waren die Aufgaben noch sehr simpel wie z.B. Akten schreddern, aber ziemlich schnell durfte ich schon komplexere Aufgaben übernehmen. Zum Beispiel habe ich angefangen, die Datenbank für das Freiwilligensystem für das Festival zu bearbeiten. Außerdem durfte ich das Bewerbungsformular für das Festival erstellen, das dann an die Schulen raus geht. Ich habe auch ein paar Excel Tabellen erstellt, die zum Beispiel für die Planung der Vorstellungen in den Theatern da sind.
 
Es ist immer noch toll hier und mir geht‘s auch richtig gut.

nach oben